usability - Gestalten für Benutzer


usability läßt sich am ehesten mit "Benutzbarkeit", "Bedienungsfreundlichkeit" oder "Ergonomie" übersetzen.
usability engineering ist die methodische Vorgangsweise auf dem Weg zum bedienungsfreundlichen System, wobei der User / Benutzer während des ganzen Entwicklungsvorganges eine zentrale Rolle spielt.
Grundsätzlich gilt für jede Benutzerschnittstelle, daß der Benutzer sie nutzen will (oder muß), um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Darum muß das Erscheinungsbild darauf abzielen, dem Benutzer das Erreichen dieses Zieles so einfach wie möglich zu gestalten. Wichtige Kriterien sind hier ein schnelles und intuitives Erfassen der Navigierbarkeit, der Inhalte und sonstiger interaktiver Applikationen (z.B. Formulare) sowie die Lesbarkeit von Information.

Mittels usability engineering lassen sich auf verschiedene Arten Kosten senken:


beim Einsatz bedienerfreundlicher Webseiten
  • kurze Ladezeiten
  • schnelles und intuitives Erfassen der Navigierbarkkeit und der Inhalte
  • Lesbarkeit von Informationen
beim Einsatz bedienerfreundlicher Software
  • kurze Einlernzeiten
  • kurze Wiedererlernzeiten
  • geringe Fehlerraten
  • geringe Supportleistungen
bei der Projektentwicklung selbst
  • zielorientierte Vorgangsweisen
  • effiziente Methoden
  • rechtzeitige Methoden
  • frühe Designentscheidungen